Collaboration

Posted on 12.12.2017

What makes a shoring cooperation effective? Local leadership brought us customer satisfaction.

Markus Rentsch, Business Unit Leader/ Project Manager, Market Unit Switzerland, and Mircea Laich Malutan, Service Unit Leader, SDC Cluj-Napoca (Romania), delivered a complete application migration and UI rework for a well-known Swiss customer. What made their collaboration productive in the first row? Read what they say in interview. Markus, Mircea, you have been cooperating... mehr ›
Posted on 28.11.2017

Was macht eine Shoring-Zusammenarbeit effizient? Mit offenen Gesprächen Herausforderungen meistern.

Interview geführt von Ivana Mojžišová Christian Eichenberger, Key Account Manager bei ERNI Schweiz, und Ramón Arqué, Service Unit Leader (SUL) bei ERNI Spanien, arbeiten seit einem halben Jahr gemeinsam an der Entwicklung eines Produkts für einen Schweizer Kunden. Erfahren Sie mehr darüber, was sie aneinander und an der Zusammenarbeit schätzen. Christian, Ramón, ihr arbeitet... mehr ›
Posted on 06.11.2017

Was macht eine Shoring-Zusammenarbeit produktiv? Nähe durch Kommunikation und Vertrauen.

Interview geführt von Ivana Mojžišová Die Zusammenarbeit zwischen Ladislav Guniš, Service Unit Leader, Service Delivery Center (SDC) Bratislava, Slowakei, und Benjamin Joseph Sarile, Senior Software Developer, SDC Manila, Philippinen, beweist: Man kann effizient und erfolgreich kooperieren und kommunizieren, auch wenn man sich gar nicht persönlich kennt. Erfahren Sie mehr übe... mehr ›
Posted on 18.10.2017

Neue Blog-Serie: Was macht eine Shoring-Zusammenarbeit produktiv

Mit dem Video über die Zusammenarbeit zwischen Darina Stipula, Service Delivery Center Bratislava, Slowakei und Carlo Cronauer, Market Unit Schweiz starten wir eine neue Serie, in der Kollegen über die Faktoren einer effektiven Zusammenarbeit zwischen verteilten Teams berichten.  Sehen Sie sich jetzt das Video an! Über unsere Service Delivery Center Wir haben vier Service D... mehr ›
Posted on 25.06.2013

Mit der richtigen Methode zum richtigen Lösungsanbieter

Grosse Ausschreibungen erfordern nicht nur ein breites Fachwissen und praktische Erfahrungen, sondern auch ein ausgeprägtes Know-how in der Business-Analyse. Jedes Beschaffungsvorhaben braucht eine professionelle Ausschreibung. Wenn Anforderungen falsch oder unvollständig definiert sind, führt die Evaluation zum Service, der den Idealvorstellungen nicht entspricht.  Es könnte... mehr ›
Posted on 12.06.2013

Tragfähige Strategie durch Moderation

Dynamische Veränderungsprozesse sind ein Teil des täglichen Geschäfts. Strategie-Workshops auf Management-Ebene sind ein effizientes Mittel, um Veränderungsprozesse anzustossen. Der Moderator muss seine Fachmethoden beherrschen und Kenntnisse über die domänenspezifischen Herausforderungen haben, um die Ziele der Strategie-Workshop zu erreichen. Solche... mehr ›
Posted on 22.04.2013

Strategische Partnerschaften schaffen Mehrwert

Unternehmen fokussieren sich zunehmend auf ihre differenzierenden Kernkompetenzen. Deshalb lagern sie spezialisierte Engineering- und andere Dienstleistungen an  externe Lieferanten aus. Auf diesem Konzept basieren eine Vielzahl an Kopperationsformen. Unternehmen beauftragen externe Ressourcen für kurzfristige Unterstützung ihrer Teams, sie beschäftigen Coaching oder Consulti... mehr ›
Posted on 11.03.2013

Projektmanagement Office - zentraler Service bei agilem IT-Projektmanagement

Wie über das PMO Projektmanagement-Know-how optimal verbreitet und gesteuert werden kann Projekte sind das zentrale Instrument, um den Wandel und die Innovation im Unternehmen zu fördern. Das erfolgskritische Projektmanagement -Know-how sollte daher über eine zentrale Serviceeinheit –ähnlich dem Personalwesen oder der IT – gesteuert werden. Diese Funktion wird vielfach von ei... mehr ›
Posted on 04.03.2013

Erfolg durch businessgetriebenes Requirements Engineering

Bei der Entwicklung von neuer Software sind heutzutage oft hohe Hürden an Komplexität zu überwinden. Mit businessgesteuerter Softwareentwicklung und im speziellen Requirements Engineering können diese leicht überwunden werden und so für anhaltende und nachaltige Innovation im Unternehmen gesorgt. Businessgetriebenes Requirements Engineering–er... mehr ›
Posted on 18.02.2013

Requirements Engineering – Basis für erfolgreiches IT-Outsourcing

Viele Unternehmen fragen sich heute, ob ihre Prozessreife ausreicht, um Entwicklungsaufgaben auszulagern. Unsere Checkliste liefert eine Standortbestimmung und gibt gezielte Hinweise zur Erhöhung der Prozessreife. Erfolgsfaktoren für erfolgreiches IT-Outsourcing Das Auslagern von Entwicklungsaufgaben ist eine bewährte Antwort auf Kostendruck und Ressourcenmangel. Gleichzeitig... mehr ›

Seiten