Medizintechnik

Innovationskraft steigern, regulatorische Anforderungen erfüllen und Prozessreife verbessern 

Die Anforderungen an medizintechnische Erzeugnisse sind enorm: Die Systeme werden komplexer, die Innovationszyklen kürzer und die regulatorischen Anforderungen steigen. Der zunehmende Druck stellt hohe Anforderungen an die Innovationskraft und die Veränderungsbereitschaft von R&D- und IT-Entwicklungsorganisationen. Diese begegnen den Herausforderungen des schnellen Wandels mit der systematischen Straffung ihrer Entwicklungs- und Produktionsprozesse, mit Effizienzverbesserungsprojekten und der Anwendung reproduzierbarer Modelle. 

Steigerung der regulatorischen Konformität – Verbesserung des Business Value

Wir zeigen Ihnen, mit welchen Mitteln und Methoden Sie Ihre Entwicklungs- und Produktionsprozesse überprüfen und effizienter gestalten können. In der Systematisierung von Requirements Engineering, Systemarchitektur, Verifikation und Validation, im Traceability Management, Change Management und Configuration Management verifizieren wir Ihr Optimierungspotenzial und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Innovationskraft verbessern, wirtschaftliche Qualitätssoftware in kürzerer Zeit bauen und gleichzeitig regulatorische Anforderungen erfüllen können. 

Wir erarbeiten mit Ihnen Systeme und Vorgehensmodelle und begleiten Sie bei der erfolgreichen Einführung in Ihre Organisation. Unsere Leistungen vereinen souveräne Fachkompetenz mit fundiertem Branchen-Know-how und  einem sicheren Gespür für die Herausforderungen von R&D- und IT-Organisationen im Umfeld der Medizintechnik sowie den Anliegen Ihrer Mitarbeitenden.