Direkt zum Inhalt

BI-MODALE IT FÜR BESSERE DIGITALE PERFORMANCE

Experience Nr. 71

Digitalisierung ist die neue Kernkompetenz von heute. In dieser Hinsicht beschäftigen sich die Unternehmen täglich mit zahlreichen Ungewissheiten: seien es unsichere Umgebungen, Projekte, Investitionsentscheidungen oder technologische Unsicherheiten.

MEHR EFFIZIENZ DURCH MANAGED SERVICES

ANBIETER, DIE BEI DER DIGITALEN TRANSFORMATION HELFEN

Anbieter können sich nicht mehr ausschliesslich auf das Monitoring und Management von IT-Infrastrukturen verlassen, um mit den Marktbedürfnissen Schritt zu halten.

VON GERARD ESPARDUCER, DAVID MATONS UND ALFONS MARTINEZ

MENSCHEN IM FOKUS

HOCHLEISTUNGSTEAMS IM AGILEN UMFELD

Mit dem neuesten Stand der digitalen Transformation gewinnen neben den technischen Fähigkeiten der Mitarbeitenden auch Soft Skills zur Stärkung der Zusammenarbeit zunehmend an Bedeutung.

VON ALBERT ALSINA UND RUBÉN RODRÍGUEZ

KONTINUIERLICHE IT-GOVERNANCE

KONTINUIERLICHE IT-GOVERNANCE ALS TREIBER DER TRANSFORMATION

Bei der Implementierung von smarten Technologien für Unternehmensinnovationen ist entscheidend, dass ITGovernance ein Prozess der ständigen Verbesserung ist.

VON DANIEL RICARDO DE AMORIM UND DÍDAC LÓPEZ

USER EXPERIENCE FÜR UNTERNEHMEN

EFFIZIENTER DURCH NUTZERAKZEPTANZ

Ob eine App vom Nutzer angenommen wird, entscheidet das «betriebliche Nutzungserlebnis».

VON MARIONA BASSOLS UND MARC BÀGUENA